CLACK - Theater in Wittenberg oder
„Wie erkennt man einen schwulen Schneemann?“

Wie erkennt man einen schwulen Schneemann?
Unsere Clubmitglieder wollten es wissen!

Diese Frage tat sich unter vielen anderen parodistischen Darbietungen für die fast 30
Clubmitglieder auf, als es am 20.03.2010 im CLACK Theater Wittenberg hieß, die Ohren
zu spitzen.

Nach der Jahresplanung des Clubvorstandes war Sigrid Vogel verantwortlich,
für dieses Highlight der Travestie Cabaret Show der „Costa Divas“ in Lutherstadt
Wittenberg die Karten zu reservieren. Unserer Clubstärke dankend war es kein Problem,
für fast 30 Mitglieder die Karten zu ordern.

       

 

Pünktlichst öffnete sich der Vorhang zur Abendvorstellung und wer nicht wusste,
dass sich unter den Kostümen maskuline Typen versteckten, wäre bei dem einen
oder anderen „Arrangement“ der beiden  „Damen“ schon mal schwach geworden.

                                 

 

Neben Gesang wirklich erster Klasse wurden die Gäste mit allerhand Witz und Humor animiert,
die Bauchmuskeln in Bewegung zu halten. Und wer der Meinung war, die beiden
„Schmuckstücke“ ignorieren zu können, stand plötzlich den Abend über im Mittelpunkt.

                                 

 

Die fast 3-stündige Vorstellung wurde Gott sei Dank auch mal für 30 Minuten
unterbrochen, um sich von Unnötigem, was sich bei sehr gutem Angebot von Wein, Bier
und leckeren Speisen sammelte, zu entledigen.

Gegen 22:30 Uhr hieß es dann, die Zeche zu bezahlen und die Heimreise anzutreten.

 

Den schwulen Schneemann erkennt man übrigens daran, dass er eine Möhre im Hintern hat!

Für die Homepage von W. Lindner aufgeschrieben und fotografiert.


D. Anders, 09 / 2011